Die Königsklasse zu Gast: Norddeutsche Meisterschaften der Drachensegler im Ostseebad Kühlungsborn

Vom 13.-15. Juli 2012 ist das Ostseebad Kühlungsborn zum zweiten Mal in Folge Gastgeber einer Meisterschaft der Drachensegler. Der Segelclub Kühlungsborn ist Ausrichter der Veranstaltung der traditionsreichen Bootsklasse. Das hier die besten Segler Deutschlands um den Titel des nord-deutschen Meisters segeln, ist bereits seit einigen Tagen spürbar. Auf dem Hafenvorplatz stehen einige der edlen Kielboote und wirft man einen Blick auf die Teilnehmerliste wird schnell klar: hier segelt die Elite. Insgesamt 23 Boote mit jeweils 3 Mann Besatzung gehen am Freitagnachmittag erstmalig an den Start. Jeweils Freitag, Samstag und Sonntag finden verschiedene Wettfahrten vor der Küste Kühlungsborns statt.  

Hintergrund:  

Zu Gast ist eine der traditionsreichsten Bootsklassen der Welt. Der Drachen wurde 1929 von John Anker im Auftrag des königlich schwedischen Segelclubs entworfen und wurde von 1948 bis 1972 sogar bei den olympischen Spielen gesegelt. In dieser klassisch geschnittenen 3-Mann-Kielboot-Einheitsklasse segeln neben zahlreichen Mitgliedern aus Europas großen Königshäusern auch Olympiagewinner und Weltmeister anderer Bootsklassen, also die besten Segler der Welt. Daher werden die Drachen auch als „Königsklasse des Segelns“ bezeichnet.


Premium Anzeige

Aktuelles aus Kühlungsborn

News Feed aus unseren Medien #Kühlungsborn