Ausstellungen

Aktuelle Ausstellungen in Kühlungsborn und Umgebung

Sommergalerie im Roten Pavillon Bad Doberan

Die  Sommergalerie vereint vier Mecklenburger Kunstschaffende. 

Zu sehen sind Arbeiten von Textilkünstlerin Sonja Sophia Henseke, Keramikerin Ute Dreist und die grafischen Arbeiten von Gudrun Poetzsch und Wilfried Homuth.

Öffnungszeiten: Mi, Do, Sa, So 14:00 – 17:00 Uhr , Fr 15:00 – 18:00 Uhr. Eintritt frei. Tel.: 038203/773391.

Roter Pavillon, Am Kamp, 18209 Bad Doberan.

 

 

Weiterlesen

Sonnenlicht – Mondlicht – das Licht der Welt

Zu Ostern und zu Weihnachten zünden wir Lichter und Kerzen an. Was bedeutet uns das Licht, in welchen Formen begegnet es uns und: Ist es wirklich immer nur „Licht“? Die ausgewählten Bilder sollen einen Einblick in die Methapher Licht geben, mit ihren hellen und dunklen Seiten.

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Öffnungszeiten: Di, Do-So 9:00-18:00 Uhr, Mi 9:00-20:00 Uhr

Pfarrscheune Kühlungsborn, Schloßstr. 19.

 

 

Weiterlesen

Dauerausstellungen

Galerie Brepohl

Zu sehen sind Holz- und Bronze-Plastiken vom international bekannten Künstler Nando Kallweit, Fotografien von Claudia Brepohlvon Wellenstrukturen auf Aludibond und individueller Unikatschmuck.

Öffnungszeiten: Mo – Fr 10:00 – 12:00 & 15:00 – 18:00 Uhr und Sa 10:00 – 13:00 Uhr, 4G Schmuck

Atelier – Galerie Brepohl, Dünenstr. 7, Tel.: 038293/490357.

www.galerie-brepohl.de

Galerie am Meer – Kunsthandwerk aus der Region

Acht Künstler aus der Region präsentieren ihre Arbeiten aus den Bereichen Keramik, Malerei, Grafik, Filzarbeiten und Glasgestaltung.

Öffnungszeiten: Di – Fr 11:00 – 18:00 Uhr, Sa 11:00 – 17:00 Uhr.

Galerie am Meer, Ostseeallee 40, Tel.: 038293/14084.

Ausstellung "Ostsee Grenzturm"

Der 1972 errichtete Grenzturm, wurde bis 1989 zur Überwachung der Seegrenze der DDR genutzt. Nach der Wende setzte sich der Verein „Ostsee-Grenzturm“ für den Erhalt des Grenzturms als Denkmal ein. Am Turm und im Museum wird über geglückte und gescheiterte Fluchtversuche und über das Grenzsystem informiert. Mutige könne ihn besteigen. An der Strandpromenade 1a, neben dem Travelcharme Ostseehotel.

Öffnungszeiten: Oktober bis Mai - Dienstag und Freitag 14:00- 17:00 Uhr, Juni bis September - Dienstag, Mittwoch und Freitag 14:00-17:00 Uhr.

Grenzturmführungen nach Vereinbarung unter Tel.: 0152/07482939 oder 038293/14020.

Galerie Orangerie Heiligendamm

Wir zeigen in der KOLLEKTION „Magie der Kunst“ Arbeiten
von Künstlern aus dem Norden und der Welt.
Öffnungszeiten: Mi – So 11:00 – 17:00 Uhr.
Grand Hotel Heiligendamm, Kühlungsborner Straße 5,
Tel.: 038203/772439

www.galerie-orangerie-heiligendamm.de

 

Galerie KD

Holz in Form und Gestalt. Hermann-Häcker-Str. 30, in Kühlungsborn West. Kontakt: Telefon 0382 93/77 43 oder 0174/966 50 84, Mail: post(at)kd-holzkunst(dot)de

 

Schauatelier für fein bemalte Keramik

Vorführung, Ausstellung und Verkauf. Fayencerie-Zander, Am Wasserwerk 3a, Hinter-Bollhagen (L12 in Richtung Heiligendamm). Tel./Fax: 038293/42323. Öffnungszeiten: täglich von 10:00 – 18:00 Uhr 

Heimatstube und Leseraum „Haus Rolle“

Die Heimatstube befasst sich mit der Entwicklung des Badewesens in Fulgen, Arendsee und Brunshaupten, den Orten, aus denen am 1. April 1938 das Ostseebad Kühlungsborn gegründet wurde. Zu sehen sind aber auch zahlreiche Sachzeugnisse der goldenen zwanziger Jahre und aus der DDR-Zeit. Ostseeallee 18. Öffnungszeiten: Leseraum von Di - Sa von 10:00 - 12:00 Uhr, Heimatsube Di u. Do von 13:00 - 16:00 Uhr; Mi, Fr u. Sa von 10:00 - 12:00 Uhr. Tel.: 038293/823460.

Ostrockmuseum Kröpelin

Hier finden finden Sie einen Querschnitt ostdeutscher Rockmusik- und Kulturgeschichte aus 40 Jahren DDR. Führungen sind nach telefonischer Absprache möglich, unter Tel.: 038292/682

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 12:00 Uhr; Mo, Do 13:30 - 17:00 Uhr; Di 13:30 - 18:00 Uhr; Mi 13:30 – 17:00 Uhr (nur Juni bis August); Fr 13:30 - 16:00 Uhr.