Ausstellungen

Aktuelle Ausstellungen in Kühlungsborn und Umgebung

Begeben Sie sich vom 22.-24. November 2019 auf eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der Eisenbahn.

Weiterlesen

Mit Zeichnungen und Drucken von Louise Rösler und Arbeiten von Bernd Kommnick.

Weiterlesen

Entdecken Sie die vom Hauseigenen Koch Andreas Neumuth geschnitzten Kürbisse mit ihren gruseligen und lustigen Fratzen und andere beeindruckende Kunstwerke.

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über 800 Jahre Kirche in Kühlungsborn. Mit viel Archivmaterial, zusammengestellt vom einheimischen Autor Dr. Jürgen Jahncke.

Weiterlesen

Jeannine Rafoth nutzt ausgediente Segel als authentischen Maluntergrund für ihre spannungsgeladenen, voller Tempo steckenden Segel-Bilder. Roland Wolff sieht schon in dem Stück Treibholz, das er am Strand findet, das zukünftige Segelschiff.

Weiterlesen

Die Ausstellung „On Other Planets” präsentiert neueste Werke des in den USA lebenden Künstlers Till Nowak. Die großformatigen, digital hergestellten, hochwertigen Drucke hinter Acrylglas, der Serie „Planets”, werden in der Kunsthalle Kühlungsborn erstmals gezeigt, außerdem kommen eine Auswahl weiterer bildhafter Werke sowie Videoarbeiten der letzten fünf Jahre hinzu.

Öffnungszeiten: Di – So 12:00 – 17:00 Uhr,

Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseeallee 48, Tel.: 038293/7540.

Mehr Infos unter: www.k...

Weiterlesen

Die Ausstellung des Foto-Grafikers Dietmar Kampf und der Malerin Katrin Amft umfasst Werke aus mehreren Zyklen und Epochen deren künstlerischen Schaffens. Täglich zu sehen in Tillmann Hahn’s Gasthaus und Feinkost-Bistro in der Villa Astoria.

Ostseeallee 2, Tel.: 038293/410214.

 

 

Weiterlesen

Die Ausstellung zeigt Kühlungsborner Ansichten sowie Bilder der näheren Umgebung. Es handelt sich um Malerei in unterschiedlichen Techniken, die in den letzten 20 Jahren entstanden sind mit besonderem Schwerpunkt auf die letzten Jahre.

Öffnungszeiten: Mi 16:00 – 22:00 Uhr, So 11:00 – 16:00 Uhr und nach Absprache.

Pfarrscheune, Schloßstr. 19, Tel.: 038293/6285.

Weiterlesen

Dauerausstellungen

Galerie Brepohl

Zu sehen sind Holz- und Bronze-Plastiken vom international bekannten Künstler Nando Kallweit, Fotografien von Claudia Brepohlvon Wellenstrukturen auf Aludibond und individueller Unikatschmuck.

Öffnungszeiten: Mo – Fr 10:00 – 12:00 & 15:00 – 18:00 Uhr und Sa 10:00 – 13:00 Uhr, 4G Schmuck

Atelier – Galerie Brepohl, Dünenstr. 7, Tel.: 038293/490357.

www.galerie-brepohl.de

Galerie am Meer – Kunsthandwerk aus der Region

Acht Künstler aus der Region präsentieren ihre Arbeiten aus den Bereichen Keramik, Malerei, Grafik, Filzarbeiten und Glasgestaltung.

Öffnungszeiten: Di – Fr 11:00 – 18:00 Uhr, Sa 11:00 – 17:00 Uhr.

Galerie am Meer, Ostseeallee 40, Tel.: 038293/14084.

Ausstellung "Ostsee Grenzturm"

Der 1972 errichtete Grenzturm, wurde bis 1989 zur Überwachung der Seegrenze der DDR genutzt. Nach der Wende setzten sich der Verein „Ostsee-Grenzturm“ für den Erhalt des Grenzturms als Denkmal ein. Am Turm und im Museum wird über geglückte und gescheiterte Fluchtversuche und über das Grenzsystem informiert. Mutige könne ihn besteigen. An der Strandpromenade 1a, neben dem Travelcharme Ostseehotel.

Öffnungszeiten: Oktober bis Mai - Dienstag und Freitag 14:00- 17:00 Uhr, Juni bis September - Dienstag, Mittwoch und Freitag 14:00-17:00 Uhr.

Grenzturmführungen nach Vereinbarung unter Tel.: 0152/07482939 oder 038293/14020.

Galerie Orangerie Heiligendamm

Wir zeigen in der KOLLEKTION „Magie der Kunst“ Arbeiten
von Künstlern aus dem Norden und der Welt.
Öffnungszeiten: Mi – So 11:00 – 17:00 Uhr.
Grand Hotel Heiligendamm, Ku?hlungsborner Straße 5,
Tel.: 038203/772439

www.galerie-orangerie-heiligendamm.de

 

Galerie KD

Holz in Form und Gestalt. Hermann-Häcker-Str. 30, in Kühlungsborn West. Kontakt: Telefon 0382 93/77 43 oder 0174/966 50 84, Mail: post(at)kd-holzkunst(dot)de

 

Schauatelier für fein bemalte Keramik

Vorführung, Ausstellung und Verkauf. Fayencerie-Zander, Am Wasserwerk 3a, Hinter-Bollhagen (L12 in Richtung Heiligendamm). Tel./Fax: 038293/42323. Öffnungszeiten: täglich von 10:00 – 18:00 Uhr 

Heimatstube und Leseraum „Haus Rolle“

Die Heimatstube befasst sich mit der Entwicklung des Badewesens in Fulgen, Arendsee und Brunshaupten, den Orten, aus denen am 1. April 1938 das Ostseebad Kühlungsborn gegründet wurde. Zu sehen sind aber auch zahlreiche Sachzeugnisse der goldenen zwanziger Jahre und aus der DDR-Zeit. Ostseeallee 18. Öffnungszeiten: Leseraum von Di - Sa von 10:00 - 12:00 Uhr, Heimatsube Di u. Do von 13:00 - 16:00 Uhr; Mi, Fr u. Sa von 10:00 - 12:00 Uhr. Tel.: 038293/823460.

Ostrockmuseum Kröpelin

Hier finden finden Sie einen Querschnitt ostdeutscher Rockmusik- und Kulturgeschichte aus 40 Jahren DDR. Führungen auf Anfrage, unter Tel.: 038292/682

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 12:00 Uhr; Mo, Do 13:30 - 17:00 Uhr; Di 13:30 - 18:00 Uhr; Mi 13:30 – 17:00 Uhr (nur Juni bis August); Fr 13:30 - 16:00 Uhr.