Ausstellungen

Aktuelle Ausstellungen in Kühlungsborn

30.06.2018 – 07.10.2018

Akt – Mode Günter Rössler prägte die Geschichte der deutschen Fotografie ab der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts wesentlich. Bekannt wurde Rössler vor allem mit seiner Aktfotografie. Durch seine erste Personalausstellung, Ende der siebziger Jahre, führte er die Aktfotografie in der DDR als eigenständige und ernsthafte Kunstform in die öffentliche Diskussion ein. In Günter Rösslers Bildwelten dominieren Zeitlosigkeit und Ausdrucksstärke junger, selbstbewusster...

Weiterlesen

Die 4G Schmuck Atelier - Galerie Brepohl zeigt in ständiger Ausstellung die Holz- und Bronze-Plastiken von dem international bekannten Künstler Nando Kallweit. Des weiteren werden von Claudia Brepohl Fotografien von Wellenstrukturen auf Aludibond gezeigt. Neben den ausgestellen Kunstobjekten liegt der Fokus der Galerie aber auf individuellem Unikatschmuck von Designern in unterschiedlichen Stilen. Eine außergewöhnliche Erinnerung an Ihren Ostseeurlaub sind unsere patentierten Schmuckserien mit...

Weiterlesen

19.05.2018 – 24.06.2018. Malerei und Fotografie aus unserer Region. Jeannine Rafoth arbeitet mit Segelmotiven auf maritimen Materialien, Frank Wagner gestaltet mit seiner speziellen Spachteltechnik eindrucksvolle Motive. Thomas Grundner ist ein herausragender Landschaftsfotograf.

Öffnungszeiten: Di – So 12:00 – 17:00 Uhr, Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseeallee 48, Tel.: 038293/7540.

www.kunsthalle-kuehlungsborn.de

Weiterlesen

17.03.2018 – 06.05.2018. 1984 wurde in Kreutzmannhagen, nahe Greifswalds, die Grafikdruckwerkstatt Hubert Schwarz gegründet. In den vergangenen Jahren wurde in der Werkstatt für Max Bill, Amy Chaiklin, Hartwig Ebersbach, Rainer Fetting, Karl Otto Götz, Lásló Lakner, Walter Menne, Georges Noel, Salomé, K.R.H. Sonderborg, Walter Stöhrer, Fred Thieler, Wolf Vostell und die Künstler der Galerie Schwarz gedruckt. Bis zum heutigen Tag entstehen hier spannende Editionen. Dieser faszinierende Kontakt zu...

Weiterlesen

Alle fünf in Mecklenburg lebenden Künstler sind durch zahlreiche Ausstellungen und öffentliche Aufträge bekannt. Die Bildhauerin Anne Sewcz entwickelt streng abstrahierte menschliche Figuren. Minimalistisch reduziert entwickelt sie die Körperformen aus dem Holzblock. Holger Stark, der schon viele, Aufsehen erregende Projekte im öffentlichen Raum realisiert hat wird eine "Welle" kreieren, die sich durch die Mauer von einem Saal in den anderen ergießt. Gudrun Poetzsch benutzt hölzerne Fundstücke...

Weiterlesen

Vom 09.12.2017 – 11.03.2018. Fit sein, gesund leben und sich dabei wohlfühlen! Wer will das nicht? Aber geht das überhaupt? Und wenn ja, wie? Ratgeber gibt es wie Sand am Ostseestrand. Täglich kommen neue hinzu. Den richtigen zu finden, kann Stress machen. Und Stress ist ungesund! Die Ausstellung der Cartoonfabrik Berlin will einen gesunden Weg weisen vorbei an Muckibuden, Veganismus, Fitnessfieber, Jugendwahn, Spritzensport, Yogakult, durch das Dickicht von Diäten… Mit 222 mehr oder weniger...

Weiterlesen

Dauerausstellungen

Ausstellung "Ostsee Grenzturm"

Der 1972 errichtete Grenzturm, wurde bis 1989 zur Überwachung der Seegrenze der DDR genutzt. Nach der Wende setzten sich der Verein „Ostsee-Grenzturm“ für den Erhalt des Grenzturms als Denkmal ein. Am Turm und im Museum wird über geglückte und gescheiterte Fluchtversuche und über das Grenzsystem informiert. Mutige könne ihn besteigen. An der Strandpromenade 1a, neben dem Travelcharme Ostseehotel. Öffnungszeiten: Ganzjährig Freitags 15:00- 17:00 Uhr und im Sommer zusätzlich Dienstags 15:00-17:00 Uhr. Grenzturmführungen nach Vereinbarung unter Tel.: 0152/07482939 oder 038293/14020.

Galeria Mia

zum Schauen und Kaufen. Hugo Möller präsentiert Glasarbeiten von Regina und Norbert Kaufmann aus Glashagen, Keramik von Steffen Werner aus Hucksdorf bei Rostock, Objekte von Tobias Piontke aus Berlin Schmuck von Anette Klook aus Rostock sowie Malerei von Birgit Möller. Im "Hotel von Jutrzenka", Dünenstraße 1,  Tel.: 0177/6250860. Öffnungszeiten: Mo - So 11.00 : 18.00 Uhr.

Galerie KD

Holz in Form und Gestalt. Hermann-Häcker-Str. 30, in Kühlungsborn West. Kontakt: Telefon 0382 93/77 43 oder 0174/966 50 84, Mail: post(at)kd-holzkunst(dot)de

Schauatelier für fein bemalte Keramik

Vorführung, Ausstellung und Verkauf. Fayencerie-Zander, Am Wasserwerk 3a, Hinter-Bollhagen (L12 in Richtung Heiligendamm). Tel./Fax: 038293/42323. Öffnungszeiten: täglich von 10:00 – 18:00 Uhr 

Heimatstube und Leseraum „Haus Rolle“

Die Heimatstube befasst sich mit der Entwicklung des Badewesens in Fulgen, Arendsee und Brunshaupten, den Orten, aus denen am 1. April 1938 das Ostseebad Kühlungsborn gegründet wurde. Zu sehen sind aber auch zahlreiche Sachzeugnisse der goldenen zwanziger Jahre und aus der DDR-Zeit. Ostseeallee 18. Öffnungszeiten: Leseraum von Di - Sa von 10:00 - 12:00 Uhr, Heimatsube siehe Türaushang. Tel.: 038293/823460.