Ausstellung "Dimitri Vojnov"

Der gebürtige Bulgare studierte an der Akademie der schönen Künste in Sofia. Er lebt seit 1986 in Deutschland und zählt zu den bekanntesten Künstlern aus dem Rheinmaingebiet. 

Sein Kunststil ist vordergründig surrealistisch und seine Bilder haben oft erotische oder biblische Themen. Bekannt wurde er vor allem mit seinem ironischen und gesellschaftskritischen Werk “Paris Bar“. Neben vielen bekannten Persönlichkeiten wurde der Politiker Wowereit nackt dargestellt und Vojnov handelte sich viel Ärger ein.

Nach eigenen Aussagen ist sein großes Vorbild Leonardo Da Vinci und als Motive auf seinen Bildern findet man oft auch Portraits von Künstlerkollegen wie Vermeer oder Joseph Beuys. Egal ob auf Leinwand oder seine aus Bronze gegossenen Skulpturen, seine Kunstwerke sind von einzigartiger und besonderer künstlerischen Qualität. 

Arbeitsschwerpunkt: Malerei in Öl und Acryl, Skulpturen und Keramiken, Zeichnungen in Pastell, Kohle und Acryl

Ausstellungseröffnung: Sa  25.04.15  15.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 25.04.15 bis 12.07.15

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag   12.00 – 18.00 Uhr


Premium Anzeige

Aktuelles aus Kühlungsborn

News Feed aus unseren Medien #Kühlungsborn