Piano Tage

3. - 6. Mai 2017

Ein Top Event für alle Kultur- und Musik-Liebhaber.

Den Auftakt bildet ein klangästhetisches Duo höchster Güte, der Pianist Peter Nagy und Tanja Becker-Bender an der Violine. Sie spielen am Mittwoch Werke von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann. 

Christoph Reuterstudierte Jazzpiano und Musikpädagogik an den Musikhochschulen »Hanns Eisler« (Berlin) und »F.M. Bartholdy« (Leipzig). Seine vielfältige Konzerttätigkeit als Pianist führt ihn ins In- und Ausland.

Die gebürtige Japanerin studierte zunächst in Tokio, bevor sie ihre Studien in Stuttgart, Wien und am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium fortsetzte. Hideyo Harada wurde bei zahlreichen Wettbewerben preisgekrönt und gewann unter anderem den Concours International d’Exécution Musicale in Genf sowie den 1. Preis beim Internationalen Schubert-Wettbewerb in Dortmund. Darüber hinaus war sie Preisträgerin beim Internationalen Rachmaninow-Wettbewerb in Moskau.

Johann Blanchard spielt Werke von Cecile Chaminade und stellt gleichzeitig seine neu CD vor.

Premium Anzeige

Konzerte Piano Tage

Keine Ereignisse gefunden.