Aktuelle Ausstellungen in Kühlungsborn

Karikaturen von Ivan Prado – Peru

Ivan Prado wuchs in Mollendo auf, einem Fischerort an der Atlantikküste Perus. Vor 13 Jahren kam Ivan Prado nach Rostock. Er studierte Biologie und entdeckt dort auch sein zeichnerisches Talent: „Man lernt, genau hinzuschauen.Das Wesentliche zu erfassen. Nicht umsonst sind so viele Biologen auch hervorragende Zeichner.“ Nach seinem Diplom beginnt er, in verschiedenen Zeitungen mitzuarbeiten, bald gehört er zum festen Team von „Arequipa al dia“. In Südamerika sind Cartoons und Karikaturen ein wesentlicher Bestandteil der Presse. Die politische Karikatur ist in seiner Arbeit inzwischen in den Hintergrund gerückt. „Ich habe inzwischen meine Stärken erkannt – und das ist eben die Porträtkarikatur.“ Im Juni 2013 flog Ivan Prado nach Porto in Portugal, um sich einen ersten Preis beim XV. World Cartoon Festival abzuholen. 

Öffnungszeiten: Di – So 12:00 bis 17:00 Uhr,Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseeallee 48, Tel.: 038293/7540. www.kunsthalle-kuehlungsborn.de

Ausstellung „Mecklenburg Inspiriert“

Vom 8. bis 23. März 2014 stellen 11 Künstler aus 7 Nationen im Rahmen des Residenzprogramms des Kulturvereins "Mecklenburg Inspiriert" in verschieden Disziplinen aus. In der Kunsthalle Kühlungsborn, Öffnungszeiten: täglich 12:00 – 17:00 Uhr, Ostseeallee 48, Tel.: 038293/7540. www.kunsthalle-kuehlungsborn.de

Ausstellung "Die fünfziger Jahre"

Ab 25. August ist die Ausstellung "Die fünfziger Jahre" mit Bildern und Arbeiten auf Papier von Louise Rösler (1907 - 1993) im Atelierhaus-Rösler-Kröhnke zu sehen. Im Kriegsjahr 1943 wurde Louise Rösler mit der Tochter Anka nach Königstein im Taunus aus Berlin evakuiert, wo sie bis 1959 blieb.

"Was sich in den Königsteiner Jahren in Louises Röslers Kunst herausbildete - eine Abstraktion aus Bewegung, aus dem Gegensatz von sanften und heftigen Kurven und Splitterformen, ist in der Generation der kurz nach 1900 zur Welt gekommenen Maler einmalig geblieben." Rhythmus und Farben wurden in Ihren Bilder zu sichtbarer Musik." (Doris Schmidt im Katalog Louise Rösler "Retrospektive") 

Zur Ausstellung soll auch die Präsentation von Dokumenten und Briefen gehören, die die in jeder Hinsicht schwierige Situation der Nachkriegszeit illustrieren.

Im Atelierhaus Rösler-Kröhnke, Schloßstraße 4/ Richtung Kröpelin. Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. 11.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung. Tel.: 038293/15339. www.museum-atelierhaus-roesler-kroehnke.de

Ausstellung "Ostsee Grenzturm"

Der 1972 errichtete Grenzturm, wurde bis 1989 zur Überwachung der Seegrenze der DDR genutzt. Nach der Wende setzten sich der Verein „Ostsee-Grenzturm“ für den Erhalt des Grenzturms als Denkmal ein. Am Turm und im Museum wird über geglückte und gescheiterte Fluchtversuche und über das Grenzsystem informiert. Mutige könne ihn besteigen. An der Strandpromenade 1a, neben dem Travelcharme Ostseehotel. Öffnungszeiten: Ganzjährig Freitags 15:00- 17:00 Uhr und im Sommer zusätzlich Dienstags 15:00-17:00 Uhr. Grenzturmführungen nach Vereinbarung unter Tel.: 0152/07482939 oder 038293/14020.

Ausstellung "Strukturen" in der Galerie Brepohl

PETRA BENDORF - Weltweit bekannte Keramikerin aus Rostock die handwerklich und künstlerisch unverkennbare Arbeiten vorweist. Sie arbeitet vornehmlich mit Porzellan, die sie teilweise extrem lichtdurchlässig gestaltet und mit Strukturen versieht. Das Weisse Porzellan lässt sie meist ohne Glassur, da so auch die

DEBORAH RUDOLPH NEUE Achat - Schmuckserie in Silber sie ist aus Idar Oberstein KAROLINA BIK neue Tickel - Silberkollektion junge Goldschmiedin die aus Polen kommt und in Polen und England studiert hat. CLAUDIA BREPOHL Fotografien und Schmuck mit dem dem Thema "Wasserstrukturen"

Galeria Mia

zum Schauen und Kaufen. Hugo Möller präsentiert Glasarbeiten von Regina und Norbert Kaufmann aus Glashagen, Keramik von Steffen Werner aus Hucksdorf bei Rostock, Objekte von Tobias Piontke aus Berlin Schmuck von Anette Klook aus Rostock sowie Malerei von Birgit Möller. Im "Hotel von Jutrzenka", Dünenstraße 1,  Tel.: 0177/6250860. Öffnungszeiten: Mo - So 11.00 : 18.00 Uhr.

Galerie KD

Holz in Form und Gestalt. Hermann-Häcker-Str. 30, in Kühlungsborn West. Kontakt: Telefon 0382 93/77 43 oder 0174/966 50 84, Mail: post(at)kd-holzkunst(dot)de

Schauatelier für fein bemalte Keramik

Vorführung, Ausstellung und Verkauf. Fayencerie-Zander, Am Wasserwerk 3a, Hinter-Bollhagen (L12 in Richtung Heiligendamm). Tel./Fax: 038293/42323. Öffnungszeiten: täglich von 10:00 – 18:00 Uhr