Urlaub mit Hund

Im Ostseebad Kühlungsborn

Kühlungsborn ist ein wahres Paradies für Hunde. Vor allem in der Nebensaison bieten sich lange Spaziergänge durch den Stadtwald und entlang der kilometerlange Strandpromenade an. Außerdem gibt es drei ausgewiesene Hundestrände, an denen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund das Strandleben genießen können. Hier können Ihre Hunde frei nach Schnauze laufen, toben, buddeln und sich im kühlen Nass erfrischen. Stöbern Sie durch unsere hundefreundlichen Ferienwohnungen und buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit Ihrem Vierbeiner!

Hundestrände

Es gibt drei ausgewiesene Hundestrände in Kühlungsborn, an denen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund das Strandleben genießen können. An den Strandabschnitten 1, 14 und 26 können Ihre Hunde frei nach Schnauze laufen, toben und sich im kühlen Nass erfrischen. In der Nebensaison (1. November bis zum 30. April) ist das Mitführen von Hunden an allen Strandabschnitten erlaubt.

Hundestrandabschnitte (vor Ort entsprechend gekennzeichnet):

  • Vom westlichen Strandzugang am Campingpark bis 100 m nach Osten.
  • Zwischen den Buhnen am Strandzugang 16.
  • 30 Meter vor dem zweiten Treppenabgang östlich des Bootshafens bis zur östlichen Gemarkungsgrenze. Nähe Strandzugang 1.

Brauchen Sie Hilfe bei der Unterkunftssuche?

Unsere Zimmervermittlung Kühlungsborn hilft gern bei der Suche nach Ihrer Wunschunterkunft, auch telefonisch unter 038293/84949.

Tierärzte

Dr. Sven Bänder
Wiesengrund 5b
18225 Kühlungsborn
Tel.:038293/6616

Dr. Dörthe Warncke
Strandstr. 45
18225 Kühlungsborn
Tel.: 038293/12039

Übersicht der Hundestrände in Kühlungsborn

Bitte anklicken, um die Karte zu aktivieren.
  • Strandkorbvermietung Stiewe

    Strandkorbvermietung Stiewe
    Strandzugang 14
    Tel: 0162/1550242

  • Strandzugang 26

    Strandzugang 26
    Strandzugang 26
    Tel:

  • Strandzugang 1

    Strandzugang 1
    Strandzugang 1
    Tel:

1

Ferienwohnungen & Hotels mit Hund in Kühlungsborn

Diese Gastgeber heißen auch Vierbeiner Willkommen


Zurücksetzen
Seite 37 von 37
zurück1...3334353637weiter

Zur Traube, Fewo 3

Das Hotel mit den Ferienwohnungen liegt nur ca. 100 m vom Strand und der berühmten Seebrücke entfernt und bietet Ihnen mit seiner familiären Atmosphäre ganzjährig einen...

0 €

Am Stadtwald Whg. 5

Direkt in der "Grünen Stadt am Meer" steht die im Jahr 97 sanierte Appartementanlage, die nur 8 Minuten Fußweg vom herrlichen Sandstrand des Ostseebades entfernt liegt. Das Haus...

0 €

Strandkrone 06

Das Haus "Strandkrone" wurde im Jahr 2006 im Stil der alten Kühlungsborner Bäderarchitektur in sehr ruhiger Lage neu erbaut. In geschmackvoll und modern eingerichteten Wohnungen...

Freie Zeiträume
24.02.2020 - 10.04.2020
10.05.2020 - 30.05.2020
0 €
Seite 37 von 37
zurück1...3334353637weiter
Diese Liste enthält über die Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH vermarktete Objekte.
Es gibt weitere Zimmervermittlungen mit eigenem Angebot.

Hundeverordnung

§ 5 Hundestrand aus der Strandsatzung der Stadt Ostseebad Kühlungsborn vom 12.6.2008

(1) In der Zeit vom 1. Mai bis 31. Oktober sind mit Schildern gekennzeichnete Badestrandgebiete für die Mitnahme von Hunden ausgewiesen (im Folgenden „Hundestrände“ genannt). Die gut sichtbare Kennzeichnung übernimmt die Stadt. Die „Hundestrände“ sind in der Anlage 1 zu dieser Satzung enthalten.

(2) Der Aufenthalt von Hunden ist nur in diesen gekennzeichneten Strandabschnitten gestattet. Ausgenommen davon sind Blinden- und Therapiehunde, Begleithunde von Behinderten, Diensthunde der Behörden, Hunde des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes, soweit der bestimmungsgemäße Einsatz dies erfordert.

(3) In der Zeit vom 1. November bis zum 30. April ist das Mitführen von Hunden im gesamten Badestrandgebiet der Stadt Ostseebad Kühlungsborn gestattet.

(4) Die Verordnung über das Führen und Halten von Hunden (HundehVO MecklenburgVorpommern) sowie die Verordnung der Stadt Ostseebad Kühlungsborn über das Halten und Führen von Hunden (Hundeverordnung) gelten voll inhaltlich.

(5) Eine Gefährdung und Belästigung anderer Personen durch die Tiere ist auszuschließen. 

Link zur Hundeverordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern