Techniker Beach Tour 2020 abgesagt

Die Techniker Beach Tour, Europas größte nationale Beach-Volleyball Serie, wird 2020 aufgrund der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) nicht wie geplant stattfinden und abgesagt.

Das Ostseebad Kühlungsborn wäre vom 14. bis zum 16. August 2020 Gastgeber der Tour Serie gewesen.

Das Ostseebad bedauert diesen Umstand sehr. Dennoch sei diese Entscheidung absolut nachzuvollziehen. Der offizielle Start der Tour war für Anfang Mai geplant. Aufgrund der ungewissen Situation und der damit verbundenen zeitlichen Unklarheit waren Planungen für die Tour schlichtweg nicht mehr möglich. DVV-Präsident René Hecht sagt: „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und wollen mit dieser Entscheidung auch zu einer Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus beitragen.“

Das Ostseebad Kühlungsborn wird im Jahr 2021 seine Gastgeberrolle nachholen, denn alle Ausrichterstädte, die 2020 dabei gewesen wären, sollen ihre Gültigkeit behalten und ein Teil der zukünftigen Techniker Beach Tour 2021 sein.