Silberhochzeit für die Blaue Flagge im Ostseebad Kühlungsborn

Kühlungsborn feiert in diesem Jahr 25 Jahre Blaue Flagge – d.h. dem Wasser am Mittelstrand wurde das 25. Jahr in Folge eine hervorragende Wasserqualität bescheinigt. Das Ostseebad Kühlungsborn mit dem Standort Mitte erhielt erstmals im Jahre 1997 die Auszeichnung der Blauen Flagge. Der Strand am Bootshafen bekam die erste Fahne im Jahr 2007 und weist in diesem Jahr damit 15 Jahre Blaue Flagge vor. Die Zertifizierung muss jährlich erneuert werden und geht mit einem umfangreichen Kriterienkatalog einher.

Die Foundation for Environmental Education (F.E.E) mit Sitz in Kopenhagen vergibt die Blaue Flagge seit 1987 an zahlreiche internationale Standorte. Die „Blaue Flagge“ ist Gütezeichen für die Einhaltung hoher Umweltstandards und wird jährlich neu nach eingehender Prüfung vergeben. Das primäre Ziel ist es, durch Umweltbildung den Schutz der Umwelt zu stärken.

In Deutschland zählen Sportboothäfen und Strände sowie Badestellen an den Binnenseen zu den ausgezeichneten Stätten. In anderen Ländern kommen noch Bootsbetreiber hinzu.

Die Kriterien für die Vergabe der Blauen Flagge sind:

  • Umweltbildung: Die ausgezeichneten Standorte informieren ihre Gäste über Verhaltensregeln zur Erhaltung der Badewasserqualität und der Umwelt.
  • Qualität: Die Betreiber kontrollieren regelmäßig die Qualität des Wassers und der Strände.
  • Management: Die Betreiber sorgen für eine entsprechende Infrastruktur, die eine umweltgerechte Abfallentsorgung ermöglicht.
  • Sicherheit: Die Anwesenheit von Rettungsschwimmern sorgt für die Sicherheit der Gäste.
  • Monitoring: Die Betreiber prüfen und dokumentieren kontinuierlich die Maßnahmen zur Einhaltung der Kriterien.

Ulrich Langer, Geschäftsführer der Tourismus GmbH im Ort, ist stolz auf das Silberjubiläum in diesem Jahr. „Es ist wichtig für den Ort, dass wir uns regelmäßig dieser Qualitätszertifizierung unterziehen, schließlich möchten wir dem Gast und natürlich auch dem Einwohner mit der Strategie des nachhaltigen Tourismus langfristig schöne und sichere Strände bieten“.