Plein Air Festival 2020 wird abgesagt

Das Plein Air Festival, das Freiluftmal-Festival des Ostseebad Kühlungsborn wird aufgrund der gegenwärtigen Entwicklung und der damit anhaltenden Unsicherheit im Tourismus aufgrund des Corona-Virus nicht wie geplant stattfinden und abgesagt.

Das Ostseebad Kühlungsborn wäre vom 03. bis zum 10. Mai 2020 zum vierten Mal Gastgeber des siebentägigen Kunstfestivals gewesen.

Unter freiem Himmel entstehen beim Plein Air Festival Kunstwerke, die Kühlungsborn und seine wunderschöne Umgebung abbilden. Das Festival was alljährlich im Mai zum Saisonauftakt stattfindet bietet Hobby- als auch Profikünstlern die Chance den Einklang von Kunst, Kreativität und Natur im Ostseebad Kühlungsborn zu genießen. Der Wonnemonat Mai bietet den Künstlern dabei eine sattgrüne Landschaft, blühende Rapsfelder, pastellfarbene Obstblüten und das tiefe Blau der Ostsee als Motiv. 

Das Ostseebad bedauert diesen Umstand und möchte trotzdem positiv in die Zukunft blicken: Kühlungsborn wird im Jahr 2021 das vierte Plein Air Festival nachholen. Der voraussichtliche Termin wird der 02. bis 09. Mai 2021 sein.