Neues Outfit für die Kühlungsborner Gästezeitung "Strandgut"

Informativ, unterhaltsam und emotional. So präsentiert sich künftig die monatliche Kühlungsborner Gästezeitung "Strandgut". Bereits seit Juli 2003 ist das Format ein beliebtes Iformationsmedium für alle Gäste des Ostseebades. Aktuelle, ortsbezogene Berichte, Veranstaltungstipps sowie kleine Reportagen über Menschen die am Tourismus beteiligt sind, wurden bisher monatlich von April bis Oktober vorgestellt. Frühlingsfrisch startet die beliebte Kühlungsborner Gästezeitung am 01. April, in einem neuen Outfit in die neue Saison. Mit einer Auflage von 6000 Stück wird das "Strandgut" im gewohnten Rhythmus erscheinen und im Haus des Gastes, Ostseeallee 19, sowie in den Zimmervermittlungen, Hotels, Restaurants und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen Kühlungsborns ausliegen. Der Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn ist es in enger Zusammenarbeit mit der Ostseeagentur Beatrice Preis und der Druckerei ODR in Rostock gelungen, die Zeitung neu und ansprechend zu gestalten. Mit einem modernen Layout, in Tageszeitungsformat werden Gäste künftig noch anspruchsvoller informiert und unterhalten. Auf den neuen Themenseiten Natur, Genuss und Luxus werden Gastgeber, Neuigkeiten sowie Wissenswertes über Kühlungsborn vorgestellt und zeitgleich ein Wiedererkennungswert zur neuen Website von Kühlungsborn geschaffen. Touristische Leistungsträger bekommen die Möglichkeit sich zu präsentieren und neben Beautytipps auch die geheimen Rezepte ihrer Köche preiszugeben. Kleine Promi-Anekdoten, Karikaturen und Rätselfreuden sorgen weiterhin für unterhaltsamen Lesespaß. Familien mit Kinder zählen nach wie vor zu den wichtigsten Zielgruppen in Kühlungsborn. Diesen Umstand wird das "Strandgut" mit neuen und umfangreichen Kinderseiten gerecht. Zwei eigens kreierte Kindermaskottchen werden künftig die Zeitung begleiten und für unbeschwertes Kinderlachen in Kühlungsborn sorgen.