Auszeichnung "Bahnhof des Jahres"

Die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH informiert, dass der Bahnhof Kühlungsborn West beim Wettbewerb Bahnhof des Jahres von Allianz pro Schiene für seinen außergewöhnlichen touristischen Reiz mit dem Sonderpreis ausgezeichnet wurde. 

Jedes Jahr im Sommer kürt die Allianz pro Schiene den besten Bahnhof Deutschlands aus Kundensicht und vergibt zusätzlich einen Sonderpreis. In diesem Jahr ging dieser an den nostalgischen Molli-Bahnhof in Kühlungsborn West. Molli-Geschäftsführer Michael Mißlitz freut sich: “Wir sind sehr stolz, dass unser historischer Bahnhof den Sonderpreis in diesem Jahr verliehen bekommen hat.“ 

Eine zehnköpfige Jury wählt aus zuvor von Kunden eingereichten Vorschlägen den Sieger aus. In der Jury-Begründung zur Vergabe des Sonderpreises 2021 heißt es unter anderem: „Beim Bahnhof Kühlungsborn West ist es gelungen, viel vom historischen Charme der traditionsreichen Bäderbahn zu bewahren beziehungsweise wieder herzustellen und die Anlage mit dem liebevoll geführten Café und dem schönen Eisenbahnmuseum zu einer lebendigen Attraktion mit einem besonderen Reiz für die Urlauber im 21. Jahrhundert zu gestalten.“ Die Auszeichnung spiegelt die Bemühungen der gesamten Molli-Belegschaft wieder, den Molli zu einem Erlebnis für Jung und Alt zu machen und dabei die Nostalgie des Molli zu bewahren.

Weitere Informationen sowie die komplette Jurybewertung finden Sie unter www.molli-bahn.de.