Wohin am Wochenende?

Das Ostseebad Kühlungsborn hat ein reichhaltiges Kultur- und Veranstaltungsangebot. So auch am kommenden Wochenende. Hier einige Vorschläge: Entweder Sie treffen sich Freitag, d. 19. Juni um 9.30 Uhr vor dem Haus des Gastes in der Ostseeallee 19 zu einer dreistündigen Radtour in die nähere Umgebung oder Sie gehen mit Ihren Kindern ab 11 Uhr in den Kletterwald, wobei auf 6 Parcours auch die Eltern ihre Höhentauglichkeit prüfen können. Ebenfalls um 11 Uhr erwartet der Ostseekasper die Kinder im Konzertgarten Ost. Wer etwas in der Geschichte stöbern möchte, der hat um 15 Uhr die Gelegenheit den ehemaligen Grenzturm Nahe der Seebrücke zu besichtigen und zu besteigen. Am Abend können die Gäste gleich 4 Mal Livemusik erleben. Und das im Konzertgarten Ost, Ostsee-Brauhaus, in der Hafentaverne und im VIELMEER am Bootshafen. Bei letztgenannten gibt es auch am Samstag, d. 20. Juni Livemusik genauso wie im Aparthotel Aquamarin. Am Vormittag des selben Tages können Interessierte das Filzen mit märchenhaft schöner Schafwolle in der Kreativwerkstatt im Haus Rolle in der Ostseeallee 18 erlernen. Am Sonntag, d. 21. Juni lädt der Konzertgarten Ost zum musikalischen Frühschoppen ein. Am gleichen Ort präsentiert am Abend, um 19.30 Uhr, das „Swing Dance Orchester“ amerikanische Musik der Dreißiger Jahre. Wer es etwas ruhiger mag, geht zum Chorkonzert des Ökumenischen Singkreises in die Evangelische Kirche St. Johannes, Schlossstraße. Zu empfehlen sind vor allem auch die interessanten Ausstellungen in der Kunsthalle auf dem Baltic-Platz und im Museum Atelierhaus Rösler-Kröhnke in der Schlossstraße etwas außerhalb in Richtung Kröpelin.


Premium Anzeige

Aktuelles aus Kühlungsborn

News Feed aus unseren Medien #Kühlungsborn