Aktive Erholung an den zwei Sportstränden in Kühlungsborn

Die Füße im Sand und der Blick in die Ferne. Ganz gleich ob jung oder junggeblieben, ob Profisportler oder Einsteiger – nirgendwo sonst macht Sport so viel Spaß wie am Meer. Und davon hat Kühlungsborn genug.  Bereits zum zweiten Mal realisiert die Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn (TFK) in Zusammenarbeit mit dem Beachvolleyballverein und dem Fitnessstudio „Ostseefit“ zwei zentrale Sportstrände in Kühlungsborn. Beide Strände eröffnen am 1. Juli und werden bis Ende August, neben Spaß und Unterhaltung, ein wechselndes Kurs- und Turnierprogramm unter fachkundiger Betreuung anbieten.   Der Fit & Vital Strand in Kühlungsborn West, am Strandzugang 13, bietet in den Sommerwochen alles an, was ein gutes Strandfitnessstudio ausmachen kann. Täglich wechselnde Kurse wie z.B. >>Bauch, Beine, Po << oder >>Fit am Morgen<< bringen den Körper in Form und vorhandene Hantelbänke und Gewichte sorgen für ein Kräftemessen an frischer Meeresluft. Neu in diesem Jahr: Ein komplett überarbeitetes Kursprogramm. Der Kurs >>Kampf gegen den Kugelbauch<<, bei dem alle Männer immer mittwochs und sonntags bei einem auf sie zugeschnittenen Kursprogramm dem lästigen Bauchspeck trotzen können, ist nur eines der Beispiele.    Etwas teamorientierter geht es am Fun & Aktiv Strand in Kühlungsborn Ost zu. Dieser befindet sich zwischen Seebrücke und Bootshafen. Auf drei Beachvolleyballplätzen und einem Mehrzweckplatz werden verschiedene Ballsportarten angeboten und wechselnde Turniere ausgetragen. Das Programm reicht von Beachvolleyball über Beachsoccer bis hin zu Beachhandball. Sonderaktionen wie eine Fußballschule oder Kinderolympiaden bieten zusätzlichen Strandsportspaß für die kleinsten Gäste.  Beide Sportstrände sind von Sonntag bis Freitag geöffnet und bieten in der Zeit von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr verschiedene Kursprogramme an. Qualifizierte Trainer sorgen an allen Tagen zwischen 10 und 17 Uhr für die optimale Betreuung.  Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, die Anlagen jederzeit für ein freies Training oder Spiel zu nutzen.  Die Angebote beider Sportstrände sind für Gäste und Einheimische zu jederzeit kostenfrei. Die einzelnen Kurstermine können dem aktuellen Veranstaltungskalender sowie den Flyern entnommen werden


Premium Anzeige

Aktuelles aus Kühlungsborn

News Feed aus unseren Medien #Kühlungsborn