Ostseebad Graal-Müritz

Ein schönes Ausflugsziel

Der fünf kilometerlange Ostseestrand unterstreicht den Ruf als Tor zur Halbinsel Fischland/Darß/Zingst. Umgeben von der Rostocker Heide und der unmittelbaren Entfernung zur Hansestadt Rostock bietet Graal-Müritz vielen Besuchern ein vollkommenes Urlaubsziel.

Die 350 Meter lange Seebrücke von Graal-Müritz ist Anziehungspunkt für jeden Graal-Müritz-Besucher. Tagsüber können Sie von ihr aus mit der MS „Baltica“ in See stechen und in den Abendstunden ergreifen gern die Angler von ihr Besitz.

Mit knapp über 2000 Azaleen- und Rhododendronstauden sollte der Besuch des 4,5 Hektar großen Rhododendronparks nicht auf Ihren Tagesplan fehlen. Er ist einzigartig in Mecklenburg und einer der größten Deutschlands.

In dem ehemaligen Warmbad ist die „Heimatstube“ zu finden, ein Museum, das mit Exponaten, Bildern und Tafeln einen Überblick über die Geschichte von Graal-Müritz gibt.

Als Schlechtwetteralternative lädt die Sport- und Wellnessoase Aquadrom dazu ein, ganzjährig in Ostseewasser zu baden, sich sportlich zu betätigen oder einfach nur zu relaxen. Mehrere Schwimmbecken und Saunen sowie viele Wellnessangebote runden das Angebot ab. Im modernen Indoor-Sportbereich (Fitness-Studio, drei Tennisplätze, vier Bundeskegelbahnen, drei Badmintonplätze) können Sie vielfältig sportlich aktiv sein.

Ein Tag in der Natur lässt sich am besten im Naturschutzgebiet Müritz-Ribnitzer Großes Moor verbringen, ein in den 90er Jahren renaturiertes, vollkommen intaktes Hochmoorgebiet mit einer Größe von 274 Hektar.

Premium Anzeige

Tourist-Information

Rostocker Straße 3
18181 Graal-Müritz
Tel.: 038206/7030

touristinformation.tuk@graal-mueritz.de
www.graal-mueritz.de