Sag ja! Freie Trauungen im Ostseebad Kühlungsborn

*Nicht nur für Ja-Sager

Großartige Neuigkeiten gibt es auch für alle Heiratswilligen, die einen außergewöhnlich schönen Ort für Ihre Trauung suchen. In diesem Jahr können sich alle Brautpaare endlich barfuß am Strand oder im wunderschönen Ambiente des Konzertgartens Ost frei trauen lassen. Das Ostseebad reagiert damit auf den Wunsch und die Sehnsüchte viele Hochzeitspaare am endlosen Strand von Kühlungsborn heiraten zu können. 

Bei diesem neuen Angebot handelt sich allerdings nur um die freie Trauung. Eine freie Trauung ist eine Alternative zur kirchlichen Trauung. Sie ist aber nicht an zeremonielle Riten und Vorgaben gebunden. Der Ablauf einer freien Trauung kann daher individuell nach persönlichen Wünschen und Vorstellungen gestaltet sein. 

Wichtig ist, dass eine freie Trauung nicht den Gang zum?Standesamt ersetzt, da es sich nur um eine zeremonielle und damit?symbolische Eheschließung handelt.
Die neuen Locations im Ostseebad sollen zunächst vor allem Paaren vorbehalten sein, die ihre Hochzeit mit einer professionellen Hochzeitsagentur umsetzen.  

Bereits ab 250 Euro haben alle Brautpaare die Chance sich ihr Ja-Wort während einer freien Trauung in der romantischen Kulisse am Kühlungsborner Strand zu geben. Die Bereitstellung des Konzertgartens Ost ist ab 500 Euro möglich. Das Ostseebad Kühlungsborn möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Kosten lediglich um die Bereitstellungskosten für den Ort Strand oder Konzertgarten Ost handelt.

 

IN KÜRZE: 

Neue Orte für eine freie Trauung in Kühlungsborn sind:

• Strand (Strandareal zwischen Strandaufgang 27 und 28) 

• Konzertgarten Ost

• Kostenpauschale: Strand 250 Euro und Konzertgarten Ost 500 Euro für ca. 2 Stunden (Achtung die Kosten entstehen nur für die Bereitstellung des Ortes)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bei uns:

Ansprechpartner: event@kuehlungsborn.de oder telefonisch unter 038293-84964